Gebührenfrei: + 1 888-870-3005 410-625-0808 1611 Bush Street, Baltimore, MD 21230, USA sales@dredge.com

ELLICOTT kündigt neue Baggertechnologie zur umweltschonenden Entfernung von Sedimenten an

August 2001

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Der wendigste Bagger, der jemals gebaut wurde. Neue 8-Zoll (203 mm) -Entladung, elektrisch schwenkbarer Leiterbagger (SLD) für die Rückgewinnung von Rückständen und die Teichpflege mit drei (3) -Reisewagen ohne Kabel.

Ellicott, ein führender Baggerhersteller für Umweltbagger, kündigt einen neuen Baggertyp an, der tatsächlich selbstständig läuft. Der Bagger bewegt sich auf drei beweglichen Erdnägeln oder Fahrwagen, so dass er stets in der exakten Position bleibt, da immer zwei Erdnägel fest im Boden verankert sind. Es läuft mit den Spuds, während es auf der Oberfläche schwimmt. Diese Positionierung ermöglicht es dem Fräser, zum nächsten Schnitt vorzurücken, ohne seine Position zu verlieren. Dieselbe Technologie ermöglicht es dem Bagger auch, sich rückwärts zu bewegen, um kontaminiertes Material aufzunehmen, das beim Baggern möglicherweise übersehen wurde, aber immer noch genau in der gleichen Position bleibt, um das Vorwärtsbaggern fortzusetzen.

Der neue schwingende Leiterbagger der Marke Ellicott® mit kabellosem 3-Fahrgestell.

Der neue Bagger eignet sich zum präzisen Ausbaggern und Positionieren, insbesondere in Flüssen, in denen Strömungen herrschen. Bei Standardbaggern besteht die Gefahr, dass sie aufgrund von Strömungen ihre Position verlieren. Es gibt auch keine Kabel zum Betreiben des Baggers und somit keine Kabel zum Eingreifen kontaminierter Sedimente, die unerwünschte Trübungen verursachen. Sogar der Heckspud hat eine Power-Down-Funktion, die einen festen Halt im Boden ermöglicht.

Der Ellicott® Der Markenbagger ist mit einem speziellen Unterwasser-Überdruckventil ausgestattet, das ein Verstopfen der Leitung verhindert und es ermöglicht, unabhängig vom Zustand des Bodensediments eine genaue Menge an kontaminiertem Material gleichmäßig zu pumpen. In vielen Fällen, insbesondere in Flussumgebungen, sind Verunreinigungen nicht nur in den Sedimenten vorhanden, sondern auch durch Migration in den ursprünglichen Sand- oder Tonböden. Der Baggerschneider hat eine ausreichende Leistung, um diese Verunreinigungen in dünnen Schichten zu entfernen. Das Gerät kann Sedimente bis zu einer Tiefe von 22 m unter der Wasseroberfläche entfernen.

Das Gerät verfügt über Bedienelemente, die dem Baggerfahrer genau mitteilen, in welchen Schichten sich der Fräser befindet. Der Fräser kann Toleranzen von plus oder minus einem Zoll (25 mm) ausbaggern, was insbesondere für kontaminierte Sedimente kritisch ist. Die Bedienelemente halten die Resuspension des Sediments in die Wassersäule auf ein absolutes Minimum. Alle Baggerfunktionen sind mit globalen Positionierungssystemen verknüpft.

Dieser umweltschwingende Leiterbagger ist die erste große Verbesserung, die diese Art von Technologie seit vielen Jahren verwendet. Diese Ellicott® Brand Swinging Ladder-Bagger können in Seen und engen Kanälen eingesetzt werden, beispielsweise in den Tausenden Kilometern langen Kanälen in Florida, die ausgebaggert werden müssen. Ellicott betreibt derzeit eine Einheit an einem Standort im Mittleren Westen der USA.

Beide Funktionen der Leiter - Schwingen und Anheben / Absenken - werden von Hydraulikzylinder gesteuert. Da der Stößel, der die Leiter anhebt und absenkt, eine nach unten gerichtete Kraft auf den Fräser ausüben kann, wird sichergestellt, dass der Fräser jederzeit in vollem Kontakt mit dem kontaminierten Sediment ist und nicht überspringt, was zu unerwünschter Trübung führen würde.

Der Bagger ist in Fördermengen von 1,500 bis 6,000 Gallonen / Minute (5,700 bis 22,700 Liter / Minute) erhältlich. Es ist sehr gut mit kontaminierten Sedimentbehandlungssystemen kompatibel, da der genaue prozentuale Anteil der Gülle im Rohrleitungssystem konstant ist.

Der Bagger ist so mobil, dass er nach rechts und links abbiegen, zurückfahren und sogar parallel parken kann, ähnlich wie ein Auto geparkt wird. Der Bagger kann entweder diesel- oder elektrisch angetrieben sein.

News & Fallstudienkategorien