Gebührenfrei: + 1 888-870-3005 410-625-0808 1611 Bush Street, Baltimore, MD 21230, USA sales@dredge.com

Lynnhaven Inlet Federal Navigation Channel nach einem 2-Millionen-Dollar-Baggerprojekt vollständig navigierbar

Der Norfolk District, VA, des US Army Corps of Engineers, hat den Lynnhaven Inlet Federal Navigation Channel nach einem Instandhaltungsbaggerungsprojekt im Wert von 2 Millionen US-Dollar für voll schiffbar erklärt, um die durch den Hurrikan Sandy in 2012 verschärften, kritischen Schwemmbedingungen zu beseitigen.

Das Corps beauftragte die Southwind Construction Corporation mit dem Projekt, das vorzeitig und innerhalb des Budgets einging, sagte Andy Reid, Vertreter des Vertragsbüros des Norfolk District. Southwind verwendete für die Arbeiten den oben abgebildeten 16-Zoll-Bagger der Ellicott-Serie 970.

Die Wartungsbaggerung beinhaltete auch die vorteilhafte Wiederverwendung und Platzierung von ungefähr 112,000 Kubikmeter Sand auf 6,500 Fuß Küstenlinie vom Lynnhaven Inlet bis zu einem nahe gelegenen Viertel am Chic's Beach in Virginia Beach, VA, nahe der Mündung der Chesapeake Bay. "Die Stadt Virginia Beach ist äußerst zufrieden mit der Leistung von Norfolk District bei diesem Auftrag", sagte Phill Roehrs, PE, Wasserressourceningenieur von Virginia Beach. „Die lebenswichtige Wasserstraße, die dem Becken dient, wurde von jeglichem Schwarm befreit, und der aus dem Kanal entfernte Sand wurde auf eine unserer Erosionsküsten gelegt, um Nachschub zu leisten. Es ist das Beste aus beiden Welten. “

Der Lynnhaven Inlet wird jährlich gewartet, um kritische Schwärme zu bekämpfen. Aufgrund der Auswirkungen des Hurrikans Sandy auf die Küste von Virginia Beach verschlechterten sich die Schwarmbedingungen und erforderten ein beschleunigtes Ausbaggern, sagte Kristin Mazur, Projektmanagerin des Norfolk District.
"Umfragen ergaben kritische Schwärme im Eingangskanal, im Drehbecken und in den Seitenkanälen des Projekts", sagte Mazur. "Dieser Schwarm hätte, wenn er in Ruhe gelassen würde, eine Vielzahl von maritimen Industrien nachteilig beeinflusst und eine sichere und effiziente Navigation bedroht."

Für das Projekt sind in der Regel alle drei Jahre Baggerzyklen mit vollständiger Wartung erforderlich, um gewerblichen Fischereifahrzeugen, Charterbooten, Kopfbooten und einer Vielzahl privater Freizeitschiffe Zugang zur Chesapeake Bay und zum Atlantik zu gewähren. Der Kanal wird von den Lotsenbooten sowohl für die Pilotstationen in Virginia als auch in Maryland genutzt, um Piloten von ihrem Dock zu Schiffen mit Tiefgang zu befördern, die vom Atlantik in die Chesapeake Bay einlaufen.

Starten Sie Ihr Channel Maintenance-Projekt mit Ellicott

News & Fallstudienkategorien