Gebührenfrei: + 1 888-870-3005 410-625-0808 1611 Bush Street, Baltimore, MD 21230, USA sales@dredge.com

Tappan Lake Baggerarbeiten beginnen mit Ellicott Brand® 370 Dragon Dredge


HARRISON COUNTY, OH (USA) - Nach Angaben von Barbara Bennett, Leiterin der Verwaltungsdienste des Muskingum Watershed Conservancy District (MWCD), wurde mit dem Ausbaggern von Teilen des Tappan-Sees endlich begonnen.

Die Angelegenheit wurde auf der monatlichen Sitzung am vergangenen Freitag im Charles Mill Lake Park in Mansfield besprochen.

Bennett gab an, dass 400,000-Kubikmeter Sediment vom Boden von Tappan entfernt werden würden, das in der Nähe von Beaverdam Run Bay, Clear Fork Bay und entlang beider Seiten der Deersville Road stattfinden würde.

Der Schlick soll durch eine flexible Rohrleitung abgesaugt werden, die unter US 250 zu einem MWCD-eigenen Standort führt, der sich laut Bennett an der nordwestlichen Ecke von Addy Road und US 250 befindet.

Die große blau-weiße Maschine mit einer großen orangefarbenen Leuchte erhielt den Namen „CADIZ“ und fügte hinzu, dass die Entwässerungsgestelle und -becken auf dem Grundstück von Addy aufgestellt wurden.

"Das Entwässerungssystem ist mechanisch und auf dem neuesten Stand der Technik", erklärte Bennett per E-Mail. Sie sagte, dass die Verwendung des Pumpsystems den LKW-Verkehr einschränken würde, der normalerweise zum Abtransport des Sediments verwendet würde. Das Entwässerungssystem, das in früheren MWCD-Sitzungen erörtert wurde, ist ein System, das das Sediment viel schneller austrocknet und es den Empfängern des Materials ermöglicht, es früher als normal zu verwenden.

"Wir haben laufende Gespräche mit Harrison County und auch ... ODNR (Ohio Department of Natural Resources)", sagte Bennett. „Es wurde noch nichts endgültig festgelegt, aber wir werden über 400,000-Kubikmeter Material verfügen, sodass gutes Material zum Befüllen oder zur Verwendung verfügbar ist.“

Harrison County Commissioner, Don Bethel, erklärte ebenfalls, dass sie die Angelegenheit immer noch mit der MWCD diskutierten und dass sie immer noch sehr daran interessiert waren, etwas von diesem Sediment zu erhalten, das aus dem See gezogen wurde.

Bethel hatte in einer früheren Sitzung zu Beginn des Jahres erklärt, dass eine Idee zur Gewinnung des Sediments darin bestehen würde, die vielen kleinen Täler in der Nähe der Industrial Park Road aufzufüllen. Die Idee ist, mehr Land zu verflachen, damit das Gebiet für potenzielle Unternehmen, die dort bereits entstanden sind, noch attraktiver wird.

Starten Sie Ihr See-Baggerprojekt mit Ellicott

News & Fallstudienkategorien