Gebührenfrei: + 1 888-870-3005 410-625-0808 1611 Bush Street, Baltimore, MD 21230, USA sales@dredge.com

Unsere Geschichte

Die Marke Ellicott® ist weltweit als führend bei hochwertigen tragbaren Schneidsaugbaggern anerkannt. Ellicott hat auf diesem Weg bemerkenswerte Meilensteine ​​erreicht. Nachfolgend sind einige unserer bahnbrechenden Errungenschaften in der Branche aufgeführt.

  • 1885
  • 1893
  • 1907
  • 1910
  • 1941
  • 1952
  • 1954
  • 1983
  • 1985
  • 1990
  • 1992
  • 2005
  • 2009
  • 2013
  • 2018
  • 2021
  • 1885

    Charles E. Ellicott eröffnete in der wachsenden Stadt Baltimore, Maryland, eine Maschinenwerkstatt am Wasser. Das Geschäft florierte und 1888 wurde er von einem örtlichen Auftragnehmer angesprochen, um neue Maschinen für einen Bagger zu entwerfen und zu bauen, der im nahe gelegenen Washington, DC, Probleme hatte

  • 1893

    Mr. Ellicott erhält sein erstes Patent auf den Hydraulikbagger.

  • 1907

    Das US Corps of Engineers bemerkte den Erfolg der Bagger der Marke Ellicott und kaufte vier Bagger für das größte jemals durchgeführte Bauprojekt – den Panamakanal. Die Leistung dieser Maschinen führte dazu, dass der Markenname Ellicott weltweit für starke, leistungsfähige und vielseitige Bagger bekannt wurde.

  • 1910

    Die erste Ellicott-Werbung wird veröffentlicht, die das Bild des Baggers „Morgan“ zeigt.

  • 1941

    Baute den „Mindi“, einen 10,000-Zoll-Schneidsaugbagger mit 7457 PS (28 KW) für den Panamakanal. Der Bagger „Mindi“ lieferte fast 75 Jahre Dauerbetrieb.

  • 1952

    Die „Hydro-Quebec“, ein 36“ Schneidkopf-Saugbagger mit 12,250 PS (9321 KW), wurde für den St. Lawrence Seaway gebaut und war zu seiner Zeit der stärkste Bagger der Welt.

  • 1954

    Entwickelte tragbare Schwenkleiter-Canal-Dragon-Bagger mit Konstruktionsmerkmalen, die maximale Manövrierfähigkeit in engen Wasserstraßen garantieren.

  • 1983

    Entwicklung und Lieferung eines 17000-Zoll-SUPER-DRAGON™ der Serie 30 nach Südkorea mit Leiterpumpe mit 1,000 PS (746 KW), Doppelrumpfpumpen mit jeweils 6,000 PS (4474 KW) und Schneidwerk mit 1,500 PS (1119 KW). Heute einer der 3 größten nicht selbstfahrenden Bagger der Welt.

  • 1985

    Erste Luftfrachtlieferung eines 18-Zoll-Baggers mit 1,410 PS (1051 KW) nach Kolumbien.

  • 1990

    Der als „Sandpiper“ bekannte spezielle elektrische Bergbaubagger wurde mit 4800 PS (3579 KW) ausgelegt. Der „Sandpiper“ erreichte im ersten Betriebsmonat seine Auslegungsproduktion von 2,100 Tonnen pro Stunde.

  • 1992

    Lieferung von 5 Baggern ab Lager für die Notfallreinigung von Mt. Pinatubo-Vulkanasche.

  • 2005

    50 Bagger für verschiedene Projekte weltweit geliefert und über 200 Kunden in 25 Ländern bedient.

  • 2009

    Markel Ventures erwirbt Ellicott Dredges, LLC.

  • 2013

    Barack Obama besucht die Ellicott-Zentrale in Baltimore, Maryland.

  • 2018

    Der leistungsstarke Wheel Dragon ™ -Bagger der Serie B2190E wird nach Saudi-Arabien verschifft. Installierte Gesamtleistung 2,225 PS (1659 kW).

  • 2021

    Ein Ellicott™ 670 Dredge mit 100 PS (74.6 KW) Schneidmodul wird in Arecibo, Puerto Rico, gestartet, um die Trinkwasserversorgung der nahe gelegenen Regionen zu unterstützen.